Leben ist ...
  ... kostbar
RAHMENBEDINGUNGEN & KOSTEN
Leben ...
... ist kostbar

Eine Investition, die sich lohnt

Du lässt dir gesunde Lebensmittel für die Ernährung deines Körpers etwas kosten, renovierst dein Haus oder richtest deine Wohnung neu ein, gönnst dir einen Urlaub oder ein Hobby zur Erholung und leistest dir ab und zu einen frischen Haarschnitt.

Auch fährst du dein Auto zum TÜV. Reifen wechseln kannst du vielleicht selbst, und je nach handwerklichem Geschick auch die ein oder andere Reparatur. Bei manchen Problemen holst du aber gern auch den Rat von Fachpersonen ein.

Wenn du die Entscheidung getroffen hast, dir professionelle psychologische Beratung für eine bestimmte Lebensphase zu suchen, zeigst du damit eine hohe Wertschätzung gegenüber dir selbst und damit automatisch auch für die Menschen in deinem Beziehungsumfeld. Das ist eine wunderbare Grundlage für deinen weiteren Weg.

Es gibt mittlerweile viele gute Bücher zu psychologischen Themen, wertvolle Beziehungsratgeber oder Literatur zu Selbstcoaching und verschiedensten Lebensfragen. Auch im Internet findest du wirklich gute und teils kostenlose Hilfen für spezielle seelische Nöte. Nutze das - so kannst du schon mal viel selbst tun, was sich auch auf die Dauer und den Erfolg einer Beratung positiv auswirkt.

Was aber Bücher und das Internet nicht leisten können, sind eine menschliche Beziehung und direkte, auf deine persönliche Situation zugeschnittene Interaktion. Gönne dir ab und zu, zwischendurch oder auch einen längeren Zeitraum eine individuelle Begleitung:

 

Der erste Schritt kostet Mut - aber kein Geld:

 

Zunächst vereinbarst du telefonisch oder schriftlich einen Ersttermin.

Das Erstgespräch (ca 60 Minuten) dient dem gegenseitigen Kennenlernen und ist unverbindlich und kostenlos.

Hier schilderst du mir dein Anliegen, deine Erwartungen oder auch Bedenken bezüglich einer Beratung. Auch klärende Fragen über Dauer, Ziele und Methoden haben hier ihren Platz.

Anschließend kannst du in Ruhe zuhause für dich entscheiden,

ob du einen weiteren Termin vereinbaren möchtest.

 

Honorar für alle weiteren Gespräche:

(ca 60 - 90 Minuten)

Einzelberatung:   60,- Euro

Paarberatung:     80,- Euro

Flexible Tarife:    25,- bis 50,- Euro

(z. B. für Studierende / Geringverdienende, je nach finanziellen Möglichkeiten)

Auch eine telefonische Begleitung oder Beratung per Video - Chat ist möglich.

Die Preise hierfür orientieren sich an der oben aufgelisteten Staffelung.

Ein persönliches Gespräch vor Ort hat den Vorteil, dass hier auch die Arbeit mit Materialien oder praktischen Übungen möglich ist. Zudem können schon die Zeiten der An- und Heimfahrt und auch der erfolgte Ortswechsel bewirken, dass sich deine Perspektive auf die Situation verändert.

Ein Gespräch per Telefon oder Video Chat stellt höhere Anforderungen an die Konzentration der Beteiligten, ist aber zu gewissen Zeiten einfacher und kurzfristiger durchzuführen. Manchmal - vor allem bei weiten Anfahrtswegen - bietet sich auch eine Kombination aus beiden Varianten an. 

Das Honorar ist im Normalfall am Ende einer Beratungssitzung in bar zu bezahlen. Auf Wunsch stelle ich gerne eine Quittung aus. Bei online oder telefonischer Beratung schreibe ich eine Rechnung.

Noch ein Wort zu den Kosten:

 

Auch wenn ich von meiner Arbeit leben können möchte und Ausgaben für Supervision, Weiterbildung oder Festkosten habe, ist es mir sehr wichtig, dass psychologische Hilfe erschwinglich ist. Deshalb biete ich flexible Tarife an.

Falls du die regulären Honorarkosten aus irgendeinem Grund nicht (oder irgendwann einmal nicht mehr) aufbringen kannst, sprich mich bitte ganz offen darauf an. Wir werden sicher gemeinsam eine gute Lösung finden.

Sich selbst zu reflektieren, psychologische Unterstützung zu erhalten und an der eigenen Vergangenheit oder aktuellen Herausforderung zu arbeiten, soll keine private Luxusbeschäftigung sein, sondern kommt letztlich der ganzen Gesellschaft zugute. Wenn du in der Lage bist, ein gutes Honorar zu zahlen, unterstützt du mich dabei, Menschen mit geringem Einkommen oder in Notlagen einen Nachlass gewähren zu können. Dadurch leistest du einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zum gesunden Miteinander in dieser Welt. 

 

Werden die Kosten von den Krankenkassen übernommen?

 

Mein Angebot richtet sich an Selbstzahler. Die Kosten werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen.

Die Vorteile für Selbstzahler sind jedoch nicht zu unterschätzen: Wir haben dadurch eine größere Freiheit bei der individuellen Gestaltung der Sitzungen. Ein kurzfristiger Beratungsbeginn ohne lange Wartezeiten ist in der Regel möglich. Es gibt keine Bemerkungen in deiner Krankenakte, was relevant werden könnte bei einem Wechsel der Krankenversicherung, bei bevorstehender Verbeamtung oder bei Abschluss einer Berufsunfähigkeits- oder Lebensversicherung.

Um die Qualität meiner Arbeit gewährleisten zu können, nehme ich regelmäßig Supervision in Anspruch. Selbstverständlich

unterliege ich der Schweigepflicht.

edit-7040.jpg